Der kleine Vampir

„Der kleine Vampir“ ist eine deutsch-kanadische Serienproduktion aus dem Jahr 1985, basierend auf den Büchern der Autorin Angela Sommer-Bodenburg. Es war die bis dahin teuerste Kinderserienproduktion an dem sich der NDR beteiligt hatte.

Storytechnisch geht es zusammenfassend um die Freundschaft von Anton Bohnensack und den Vampir Rüdiger. Eines Nachts lies Anton, ein Fan von Horrofilmen und Vampire, sein Fenster offen und Rüdiger kam frecherweise herein. Sehr schnell freunden sich die beiden an und erleben einige Abenteuer zusammen. Doch dies birgt einige Gefahren auf sich. Zum einen ist der Vampirjäger Geiermeier den Schlottersteins auf den Fersen und zum anderen ist es Vampiren verboten freundschaftlichen Kontakt zu Menschen zu pflegen.

Die Serie gehört mit zu meinen frühesten Kindheitserinnerungen. Ich kann mich noch daran erinnern wie die Serie damals jeden Sonntag im Disney Club in der ARD lief und wie sehr ich die Serie damals geliebt hatte. Die Serie sprüht nicht nur vor Charme, sondern strahlt durchaus auch eine ganz eigene düstere, manchmal schon melancholische Stimmung aus. Die Folgen bauen aufeinander auf und sind nicht in sich geschlossen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Statistik

  • 21,649 Seitenaufrufe

Wenn Du kein Wordpress-Mitglied bist, kannst Du auch Deine E-Mail-Adresse hinterlassen um auf dem laufenden zu bleiben!

Monatliches Archiv

%d Bloggern gefällt das: