Raumpatrouille Orion

Hier haben wr es mit einer echten Kultserie zu tun. „Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion“ hat zweifellos deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Als erste deutsche Science Fiction Produktion für das Fernsehen kann man den Stellenwert um die Abenteuer von Cliff Allister McLane und seine Crew garnicht hoch genug einschätzen.

Die Serie wurde 1965 gedreht und ab dem 17. Spetember 1966 vierzehntäglich Samstags in sieben Teile von der ARD nach der Tagesschau ausgestrahlt. Die Einschaltquoten lagen oftmals bis zu 56% und daher war die Serie ein reiner Straßeneger. Die Serie hat in allen Bereichen Maßstäbe gesetzt. Anefangen bei der Musik von Peter Thomas. Diese ist nicht nur futuristisch, sondern auch atmosphärisch, treibend und passt immer zum Geschehen. Die Drehbücher sind auch heute noch genial und voller Spannung. Dabei sind die Geschichten klassischste Science Fiction Kost: ob Roboter die durchdrehen, Angriffe von Außerirdischen oder ein Planet wo Frauen regieren – die Handlungsstränge waren sehr abwechslungsreich. Ein großer Teil zum Kult haben natürlich auch die Schauspieler beigetragen. Egal ob nun Dietmar Schönherr als heroischer McLane mit lockerer Schnauze, Eva Pflug als russische GSD-Offizierin Jagellovsk oder Wolfgang Völz als etwas schusseliger Mario de Monti. Schon ab der ersten Folge sind einen die manchmal etwas schrulligen Charaktere vertraut.

Auch wenn die Tricktechnik aus heutiger sicht bestenfalls unfreiwillig komisch wirkt, darf man nicht vergessen das diese zu der Zeit sehr gut war. Man hatte keine Computer und alle musste eben mit Haushaltsmitteln futuristisch aussehen. Daher sollte man auch nicht den Fehler machen sich zu sehr auf die Tricktechnik zu versteifen, sondern man sollte sich auf die Handlung und Dialoge konzentrieren. In diesem Bereich sucht die Serie nämlich bis heute seines Gleichen – zumindest was deutsche TV-Produktionen betrifft.

Hier die Retro-TV-Folge mit dem Thema zur Raumpatrouille:
http://www.retro-tv.de/folge-69

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Statistik

  • 21,472 Seitenaufrufe

Wenn Du kein Wordpress-Mitglied bist, kannst Du auch Deine E-Mail-Adresse hinterlassen um auf dem laufenden zu bleiben!

Monatliches Archiv

%d Bloggern gefällt das: